Sockenwolle

Selbst gefärbt strickts sich gleich viel schöner

Hallo meine Lieben :D

 

für eine Arbeitskollegin die in Rente geht und gerne strickt habe ich mir überlegt Sockenwolle selbst einzufärben. 

 

Es ist überhaupt nicht schwer und ihr braucht auch gar nicht so viele Sachen. 

 

Material:

 

- Wolle natur (ich habe eine von Supergarne.com bestellt)

- Ostereierfarbe

- Frischhaltefolie

- Essigessenz

- Mikrowelle

Zu allererst müsst ihr eure Wolle beizen.  Das macht ihr am Besten in einen großen Topf, Eimer oder Schüssel. Füllt diese mit 3L Wasser und mind. 250 ml Essigessenz (lieber zu viel als zu wenig). Dort lasst ihr dann euren Wollstrang mind. 3 Stunden, am Besten über Nacht einweichen.

Die Wolle könnt ihr jetzt aus dem Topf nehmen (bitte zieht euch Handschuhe an...Essig ist ziemlich reizend) und den Strang auswringen. 

 

Meine Arbeitsfläche habe ich mit etwas Zeitungspapier ausgelegt und ein Stück Frischhaltefolie darüber gelegt. 

 

Jetzt kommt auch schon der spaßige Teil :D

Das "bemalen". Hierfür richtet ihr euch die Ostereierfarbe so zurecht, wie es auf der Packung steht. 

 

Zum einfärben habe ich einen Löffel benutzt.

Was auch sehr gut funktioniert ist, einen Teil des Stranges in ein Glas mit Farbe zu halten. So kann sich die Wolle gleichmäßiger vollsaugen. 

 

Wichtig ist das ihr die Übergänge etwas verlaufen lasst. Dadurch werden sie schöner und ihr bekommt keine weißen Stellen. (Außer ihr wollt das natürlich).

Wenn ihr mit dem Einfärben fertig seit wird der Strang mit der Frischhaltefolie verpackt und mit einer Gabel Löcher hineingepickst. (Am Besten dabei nicht die Wolle beschädigen) Das Päckchen kommt jetzt für 3 Minuten bei 600 Watt in die Mikrowelle, danach wenden und nochmal wiederholen.

 

Beim herausnehmen bitte aufpassen es ist wirklich heiß. 

 

Zu guter Letzt habe ich die Wolle mit kaltem Wasser und Wollwaschmittel gewaschen (nicht wundern die Farbe kann noch etwas ausbluten).

Danach ab auf den Wäscheständer und trocknen lassen. Ich rate euch ein Handtuch unter den Strang zu legen da es sein kann das er tropft und euer Boden mit Farbe bekleckert.


 

Wenn die Wolle dann getrocknet ist könnt ihr sie aufwickeln. Ich habe mir dafür extra einen Wollwickler zugelegt, es geht aber natürlich auch ohne, dafür gibt es unzählige Videos auf Youtube :)

 

Soo und weil mir das so viel Spaß gemacht hat musste ich mir selber natürlich auch einen Strang einfärben. Jetzt krieg ich gleich noch die buntesten Socken die ich je hatte :D

 

Ich wünsche euch jetzt viel Spaß beim selber färben.

 

Bis zum nächsten Mal

 

Eure Julia